Geld ausgeben für Online-Werbung?

Besonders bei Start-Ups oder kleinen Firmen mit geringem Etat kann Werbung für Produkte und Dienstleistungen empfindliche Löcher in schmale Taschen reißen. Mundpropaganda schön und gut, aber die Reichweite ist oft einfach zu gering. Das Verhalten der Verbraucher hat sich geändert: Wer einen guten Arzt sucht, fragt meistens nicht mehr bei Omi nach. Auch die perfekte Kfz-Werkstatt auf dem Land ist Weiterlesen …

Facebook, Twitter & Co. braucht kein Mensch?

Facebook: Ein Haufen Kiddies postet regelmäßig, was es heute zum Abendessen gab und wo man so richtig chillen und abhängen könnte. Likes, Shares, Fanpages? Oh mein Gott, darin soll man sich einarbeiten? Twitter: In einem Satz etwas Wichtiges sagen? Tweeten und retweeten? Selbstdarsteller en masse, gelangweilte Hausfrauen und Werbeleute. Braucht eine Firma so etwas wirklich? Social Signals: Wichtig für’s Geschäft? Weiterlesen …

Crowdsourcing – Artikelverzeichnisse waren gestern

Sie wünschen sich, dass Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen, Ihre Software oder was Sie sonst noch verkaufen möchten, bei potentiellen Kunden bekannt wird?   Dann vergessen Sie alte Tipps und immer wiederkehrende Marketingmaßnahmen. Artikelverzeichnisse? Braucht kein Mensch. Pressemitteilungen? Die eigentliche Idee dahinter ist, dass Sie einen interessanten Bericht über Ihre Firma veröffentlichen. Aber bitte nicht zu werblich, denn die Meldungen sollen Weiterlesen …