• Künstlicher Aufreger: gefälschte Bewertungen

    Ich kann es nicht mehr sehen und erst recht nicht mehr hören! Möglicherweise liegt es ja daran, dass ich meinen Fokus auf die Themen Bewertungen, Rezensionen, Reviews, Kundenbewertungen, Onlinebewertungen & Co. gerichtet habe. Kennen Sie das noch? Sie waren verliebt in ein Mädchen mit einem gelben VW Golf. VW Golf in gelb? Gibt es nicht! Tatsächlich scheint diese Farbe unterrepräsentiert zu sein. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie dieses Gelb bewusst wahrnehmen. Die Welt scheint auf einmal voll von gelben Fahrzeugen dieses Typs zu sein ... Natürlich ist auch Google daran Schuld, denn wenn man Google Alert mit den einschlägigen Begriffen füttert, wird man täglich "neue" Nachrichten bzgl. des…

  • Echte Bewertungen? Willkommen in Absurdistan

      Gerne neigen wir alle dazu, die Dinge erst einmal als gegeben hinzunehmen, die uns so präsentiert und immer wieder vorgekaut werden. Wer sich allerdings intensiv mit einem Thema befasst und seine Ansichten selbst reflektiert, kommt nicht umhin, über sein Tun oder Nicht-Tun nachzudenken. Wir haben nachgedacht! Über die tiefere Bedeutung und die wirtschaftlichen Auswirkungen von Fakebewertungen Online-Bewertungen Bewertungsportale gekaufte Bewertungen Gefälligkeitsbewertungen Bewertungsmanipulation Bewertungsverweigerer positive, neutrale und negative Bewertungen Bewertungen, die abgegeben werden, um anderen zu schaden Motivation von Bewertern kurze und lange Bewertungen Sterne-Kategorien und noch vieles mehr Immer ausgehend von dem Paradigma: Nur eine „echte“ Bewertung ist eine wahre Bewertung. Was aber, wenn man das Paradigma an sich…

  • Das schmutzige Geschäft mit gefälschten Bewertungen

        Tja, das hätte die Redakteurin von FOCUS-Online Frau Waldenmaier gerne aufgedeckt, als sie mich um eine öffentliche Stellungnahme zu Bewertungen und Online-Rezensionen bat. Und nicht nur Frau Waldenmaier ist an uns herangetreten, sondern auch andere Medienvertreter. Ich gebe es zu: Man könnte sich geschmeichelt fühlen, wenn man zu den Auserwählten der Medien gehört. Das eigene Unternehmen scheint eine gewisse Relevanz zu besitzen, sehr schön. Wer blauäugig genug ist, fällt sicher auf diese Anfragen herein. Da ich allerdings selbst in einer großen Redaktion des Bayerischen Fernsehens beschäftigt war, bin ich nicht sofort vor Freude vom Stuhl gefallen oder vor Ehrfurcht erstarrt … Ganz im Gegenteil: Gerade Focus Online gilt…