Bewertung von Apps

Mehr als nur Bewertungen kaufen!

Erstellungen von Bewertungen für Apps

Aufgabenstellung:

Der Dschungel von Apps wird immer unüberschaubarer. Tagtäglich kommen neue Applikationen hinzu. Bereits Kinder und Jugendliche laden die kleinen Anwendungsprogramme auf ihre Smartphones oder Tablets. Natürlich spielt auch bei Apps das Ranking eine große Rolle. Unter anderem sind die Bewertungen der User ein wichtiger Erfolgsfaktor. Denn wer möchte schon eine App herunterladen oder sogar kaufen, die nicht oder nur sehr schlecht von anderen bewertet wurde? 

Lösung:

Lassen Sie interessierte Personen jeden Alters und mit den unterschiedlichsten Interessen Ihre App begutachten. Angelehnt an Ihre Zielgruppe wählen wir weibliche und männliche Interessenten aus, die Spaß daran haben, neue Tools kennenzulernen und ihre Erfahrungen mit anderen Usern zu teilen. 

Zielgruppe:

  • Einzelhändler (Auch ohne Onlineshop oder Webseite)
  • Onlineshops und -Händler
  • Gastronomie / Hotellerie
  • Autoren und Verlage
  • Dienstleister

Unser Bonus für Sie:

  • In den Kosten der Bewertungen ist der eventuelle Kaufpreis für Ihre App bereits enthalten

Preise Bewertungen (unser Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden und versteht sich zzgl. der gesetzlichen Mwst.)

1 Rezension
39,- Euro

Kontaktaufnahme und Besprechung

Testen des Produkts / der Dienstleistung

Veröffentlichung der Bewertung

5 Rezensionen
149,- Euro

Kontaktaufnahme und Besprechung

Testen des Produkts / der Dienstleistung

Veröffentlichung der Bewertungen

Mit positiven Kundenbewertungen zum Erfolg

Die Beteiligung im Internet macht es heute allen Menschen möglich, sich selbst direkt zu äußern. Ob auf Sozialen Medien oder in Foren, überall kann und soll mitgesprochen werden. Das ist natürlich auch bei Firmen und Produkten der Fall.

Verbraucher und Kunden haben unterschiedliche Möglichkeiten, ihre Erfahrungen und Bewertungen im Netz zu veröffentlichen. Manche Webseiten sammeln die Bewertungen einer bestimmten Branche oder Dienstleistung, um Interessierten eine Vergleichsmöglichkeit zu geben. Das ist zum Beispiel häufig bei Ärzten der Fall. Eine andere Möglichkeit bietet zum Beispiel Amazon, wo jedes Produkt einzeln rezensiert werden kann. Auch das Bewertungssystem von Google bietet beispielsweise die Möglichkeit, lokale Unternehmen zu bewerten. Das geschieht hier mit einer Kombination aus Sternen, die vergeben werden können und der Möglichkeit längere Kommentare zu verfassen.

Firmen können sich das zunutze machen. Es versteht sich von selbst, dass ein Unternehmen, welches auf einer Vergleichsseite überdurchschnittlich positive Kundenbewertungen erhält, gegenüber Konkurrenten mit schlechteren Rezensionen einen enormen Vorteil hat. Wer sich im Internet nach den Pizzalieferanten seiner Umgebung erkundigt wird eher bei der Pizzeria X bestellen, die 4,6 von 5 Sternen hat, als beim Lieferanten Y, mit nur 3,9 Sternen. Dabei entscheidet nicht nur der direkte Vergleich der jeweiligen Durchschnittsbewertung, sondern oft auch das Detail. In den Kundenbewertungen finden die Interessierten häufig detaillierte Hinweise zur Qualität von Produkten und Dienstleistungen, zum Service des Unternehmens oder zur erwartbaren Lieferzeit.

Es ergibt heutzutage wesentlich mehr Sinn, wenn Unternehmen auf ihr positives Image im Internet achten, als in schlecht platzierte Werbung zu investieren. Kunden durchschauen häufig plumpe Reklame, während sie auf die Erfahrungen anderer Nutzer und Kunden überproportional vertrauen. Wer zahlreiche positive Bewertungen und erfreuliche Kommentare auf seiner Facebook-Seite, seinem Eintrag auf Google-Maps oder anderen Plattformen hat, wird nicht nur häufiger in Suchmaschinen angezeigt, sondern hat auch eine höhere Chance Neukunden zu gewinnen. Es empfiehlt sich daher, bereits bestehende Kunden auf die Möglichkeit zur Kundenbewertung hinzuweisen oder, sollte man noch am Anfang seiner Firmenlaufbahn stehen, Freunde und Verwandte um positive Bewertungen bitten.